Carlos sucht ein neues Zuhause

Carlos ist gerade drei Jahre alt geworden und braucht jemanden der ihn erzieht.

Das Problem ist das Carlos nicht viel kennengelernt hat und dadurch nicht sozialisiert ist.

Er versteht sich weder mit Artgenossen, Katzen und auf manche Menschen reagiert er mit Aggressionen und schnappt zu.
Bisher wurde keiner verletzt.

Carlos ist am Tag 10 bis 12 Stunden alleine.

Er kann nicht alleine sein und jodelt das Haus zusammen und zerstört Einrichtungsgegenstände.
Dadurch wird er in der Zeit in der Küche eingesperrt.
Es ist kein Zustand für den Hund daher reagiert er mit Frustration.

Carlos braucht eine konsequente Person die sich zutraut mit ihm zu arbeiten und hundeerfahren ist.

Er beherrscht die Grundkommandos.
Carlos ist dominant und zugleich unsicher weil jegliche Sozialisierung und Konsequenz in der Erziehung zu kurz kamen.

Er ist freiatmend und hat keinerlei gesundheitliche Probleme.

Interesse an Carlos

Dann wenden Sie sich an Franziska Göde per Mail

franziska.gode@gmail.com