Sonstiges

IKFB

Pokale des IKFB

IKFB – Internationaler Klub für Französische Bulldoggen e.V.

Der IKFB ist der vom Verband Deutscher Hunderassen allein anerkannte Verein für die Zucht von französischen Bulldoggen. Der IKFB führt sein eigenes Zuchtbuch.

Der IKFB ist einer der ältesten Hundeverbände Deutschlands. 2009 feierte er sein 100 jähriges bestehen.

1915 wurde aus dem „Internationalen Bouledogue-Francais Club“  der „Internationaler Klub für Französische Bulldoggen“

1933 wurde der IKFB nochmals unbenannt in „Fachschaft für Französische Bulldoggen“ im Reichsverband für das Deutsche Hundewesen.

1949 wurde der Club dann wieder zum Internationaler Klub für Französische Bulldoggen e.V.

1978 ab diesem Jahr organisiert der IKFB jährliche Klubsieger-Zuchtschauen

1991 richtete der IKFB Zuchttauglichkeitsprüfungen ein. Diese Zuchttauglichkeitsprüfung ist Voraussetzung für eine Zuchtverwendung der Hunde. Es soll damit die Gesundheit und Vitalität der französischen Bulldogge unterstützt werden.

2009 Hunderjähriges besten des IKFB

Der Klub gliedert sich in sieben eigenständige Landesgruppen

  • Landesgruppe Baden Württemberg
  • Landesgruppe Bayern
  • Landesgruppe Berlin / Brandenburg / Mecklenburg – Vorpommern
  • Landesgruppe Hamburg / Niedersachsen / Schleswig – Holstein
  • Landesgruppe Hessen – Saar – Pfalz
  • Landesgruppe Rheinland – Westfalen
  • Landesgruppe Sachsen / Thüringen / Sachsen-Anhalt

Mitgliedsbeiträge IKFB – Internationaler Klub für Französische Bulldoggen e.V.

 GanzjährigEintritt ab 1.7
Hauptmitglied60,00 Euro30,00 Euro
Hauptmitglied ohne "UR"30,00 Euro15,00 Euro
Anschlussmitglied30,00 Euro15,00 Euro

Einheitliche einmalige Aufnahmegebühr: 25,00 Euro

IKFB – Geschäftsstelle:
Susanne Muhs
Schlossstraße 19
67483 Edesheim
Tel.; 063 23 – 913 92 53
E-Mail: geschaeftsstelle@ikfb.de
http://www.ikfb.de

Einige Eckdaten über den IKFB

Wann wurde der IKFB gegründet?

1909

Wo ist der Sitz des IKFB?

Der Sitz des IKFB ist in München

Wieviele Mitglieder hat der IKFB?

Der IKFB hat etwa 700 Mitglieder

Wieviele Mitglieder des IKFB sind Zücher?

etwa 70 Mitglieder züchten aktiv

Was ist das Vereinsorgan des IKFB?

Vereinsorgan ist die VDH-Zeitschrift »Unser Rassehund«.

Sind die Funktionsträger im IKFB angestellt?

Nein, alle Funktionsträger arbeiten ehrenamtlich.

Gibt es gewerblich Züchter oder Hundehändler beim IKFB?

Nein, nur Hobbyzüchter erhalten die Mitgliedschaft.

 

Zuchtbücher

  • 1913 erschien Band I mit 306 Eintragungen
  • 1924 erschienen Band II-IV
  • 1949 erschienen Band XVII mit den Eintragungen 10903-11650
  • 2006 erschien Band LII mit den Eintragungen 18344 – 18502